Warum der Abschleppdienst so wichtig ist

Der folgende Artikel wird den Alltag des unverzichtbaren Service, den ein Abschleppdienst leistet, näherbringen. Das Bewusstsein für die Arbeiten eines Abschleppunternehmens soll gestärkt werden. Wer eine Panne hat, möchte auch, dass ihm geholfen wird. Die Arbeiten von Abschleppfirmen sind spannend und wichtig, um unser tägliches Leben im Straßenverkehr zu gewährleisten. Ohne diese Helfer wären die Straßen nicht die, wie man sie heute kennt.

Der moderne Straßenverkehr fordert seinen Tribut

In unserer motorisierten Welt sind immer mehr Autos auf deutschen Straßen unterwegs. Jährlich kommen weitere dazu. Laut einem Automobil Magazin sind aktuell 43,9 Millionen PKWs zugelassen. Zu dieser Zahl muss man jedoch noch den LKW Verkehr dazu addieren. In der Gesamtheit verstopfen mehr als 80 Millionen Kraftfahrzeuge den täglichen Verkehr. Die Stadt Mannheim bleibt davon nicht verschont. Die Belastung für die Straßen nimmt immer mehr zu. Das Resultat sind Schlaglöcher und Risse in der Fahrbahn. Deshalb sind die einzelnen Bundesländer stets daran interessiert, die Infrastruktur zu erneuern um mehr Platz zu schaffen. Nur so kann die tägliche Flut an Straßenverkehr bewältigt werden. Technische Defekte an Fahrzeugen sind keine Seltenheit. Bei so einer Vielzahl von Fahrzeugen kommen die engagierten Mitarbeiter eines Abschleppdienstes kaum hinterher. Die Fahrzeuge werden in der Bauweise immer komplexer und die Industrie immer schlauer. Denn heute gibt  es kaum noch Fahrzeuge, an denen ein Laie schnell mal eben noch etwas selbständig reparieren kann. Viele Fahrzeuge werden mit einer Blende ausgestattet, die mit Spezialschrauben versehen wurde, damit man auch wirklich einen Fachmann rufen muss, der einem dann helfen kann. Jeder Fahrzeughalter kennt das Problem: Man hat einen wichtigen Termin oder muss schnell zur Arbeit, da man zu Hause schon im Stress war und die Zeit vergessen hat. Man hetzt zum Fahrzeug und startet es, doch bewegen tut sich nichts. Wie erwähnt kann der Fahrzeugführer in dieser Situation nur Abhilfe schaffen, wenn er auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigt, oder einen Abschlepp- und Pannenservice - wie den Abschleppdienst Mannheim - ruft. Der Notruf geht bei den Pannenhelfern in der Zentrale ein und wird einen freien Mitarbeiter zu Hilfe schicken. Der Pannenhelfer wird versuchen, den Einsatzort so schnell wie möglich zu erreichen. Im Durchschnitt benötigt ein Servicefahrer 45 Minuten bis er den Einsatzort erreicht hat. Der Mitarbeiter wird in einem kurzen Gespräch versuchen, den Fehler zu analysieren. Dann macht er sich an die Arbeit und begibt sich auf Fehlerermittlung. Konnte der Pannenhelfer die Fehlerquelle ausfindig machen, wird er versuchen den Fahler zu beheben. In der Regel kann jedem fünften Fahrzeughalter vor Ort geholfen werden. Doch es gibt auch den Ausnahmefall, wo der Kollege vom Abschleppdienst allein nicht weiterkommt. Dann muss ein Abschleppdienst Fahrzeug herbeieilen, um das Fahrzeug in die nächste Werkstatt anzufahren. Viele verbinden das mit hohem finanziellem Aufwand. Doch diese Kosten sind für den Service vergleichsweise gering. Wer die Kosten einmal in der Stadt Mannheim verglichen hat, der musste feststellen, dass bei den konkurrierenden Abschleppdiensten keine großen Abweichungen am Preis vorliegen. Wer sich und das Fahrzeug im Vorfeld mit einem Fahrzeugschutzbrief schützt, der spart sich viel Zeit und Geld. Diese beiden wichtigen Indikatoren kann man dann gezielt in andere wichtige Dinge des Lebens investieren. Automobilclubs gibt es inzwischen reichlich. Viele decken dabei die ganzen Gebiete der Europäischen Union ab. 

 

Ein unverzichtbarer Service

Das ist ganz praktisch für all die Menschen, die öfters mit dem eigenen Fahrzeug in den Urlaub fahren. Denn ein Abschleppdienst im Urlaub ist Gold wert. Wer schon einmal eine Panne im Ausland hatte, wird dies sicherlich bestätigen können. Der Abschleppdienst hilft wo er nur kann und ist im 24-Stunden-Dauereinsatz auf den Straßen unterwegs.